IMG-20190427-WA0043_bearbeitet_bearbeite

Krankengymnastik

(KG)

Aufgrund der ärztlichen Diagnose suchen wir nach dem Grund Ihrer Beschwerden und erarbeiten für Sie ein gezieltes Therapie-Programm. Wir suchen nach den möglichen Ursachen für Verspannungen, Dysbalancen und Blockaden und nach Möglichkeiten, diese zu bearbeiten. Die wissenschaftlich fundierten Methoden der Physiotherapie aber auch alternative Herangehensweisen stehen für uns im Mittelpunkt.

Sportmassage auf Bein

Lymphdrainage (MLD)

Lymphdrainage ist die therapeutische Maßnahme um Stauungen und Blockaden im Lymphfluss wirkungsvoll zu behandeln. Sie beschleunigt den Prozess des Lymphabflusses und hilft, Nährstoffe, Fette,Keime und Schadstoffe abzutransportieren.

crosscorpo_25.jpg

Krankengymnastik am Gerät (KGG)

Die Krankengymnastik an verschiedenen Geräten als aktiver Teil der Therapie. Dynamische Kräftigung betroffener Muskelgruppen, Muskeldysbalancen ausgleichen und Ausdauerfähigkeiten stärken sind mögliche Ziele der KGG.

Krücken

Physikalische Therapien

Hierbei handelt es sich um alle Wärmetherapien wie Rotlicht, Fango, heiße Rolle und um Formen der Kältetherapie wie Eis bzw Kryotherapie.

adult-body-close-up-275768.jpg

Klassische Massagetherapie (KMT)

In der klassischen Massagetherapie, als Teil- oder Ganzkörperbehandlung, können Verspannungen gelöst, die Durchblutung gefördert und Schmerzsymptome gelindert werden. Dadurch soll es dem Körper und der Muskulatur besser möglich sein sich zu regenerieren. Auch als Wellnessbehandlung kommt der Massage ein besonderer Stellenwert zugute.

DSC04575_bearbeitet.jpg

Sportphysiotherapie

Möchte ein Sportler nach Sportverletzungen schnell wieder auf die Beine kommen, dann kommt die Sportphysiotherapie zu Zuge, Ihre Aufgabe ist es in besonderem Maße dazu beizutragen, den Sportler schnell wieder zu alter Leistungsfähigkeit zu verhelfen.

Kinesio- und Sporttaping

Das ursprünglich aus Japan kommende Kinesiotaping hilft, genau wie das klassische Sporttaping,mit einem elastischen, selbstklebenden Band, Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen entgegenzuwirken. Auch als stabilisierende Maßnahme bei eingeschränkten Beweglichkeiten spielt es eine wichtige Rolle.

Traktionsbehandlung

Durch Traktion bzw Zug, versteht man die Entlastung der Gelenke an den Extremitäten mittels Zugkraft. Zugrichtung , Stellung der Gelenke und Kraft bestimmen die Wirkung der Traktion. Sie wird u.a. angewandt bei Gelenkblockierungen, Schmerzen, Arthrose, Nervenwurzelreizungen, Muskelverspannungen und zur Entlastung von Bändern und Bandscheiben. 

Faszienarbeit

Faszien sind ein bindegewebiges Netz das den gesamten Körper durchzieht und ihn somit maßgeblich in Form und Funktion beeinflusst. Gerade in den letzten Jahren hat Faszienarbeit immer mehr an Bedeutung gewonnen und wird auch in der Movement-PT Praxis als essentieller Teil einer guten Therapie eingesetzt.

Boxer

Flossing

 Beim Flossing wird mittels einer gummiartigen Bandage ein betroffener Bereich mit einer speziellen Wickeltechnik abgebunden. Hierbei wird die Struktur bewegt und nach kurzer Zeit wieder gelöst. Durch das Lösen wird das Gewebe durchgespült und Lymphflüssigkeit wird abtransportiert. Flossing lindert Beschwerden und hilft dabei Beweglichkeiten wiederzuerlangen.

40777899_m.jpg

Weitere Therapien

In Kürze

BEhandlung 2-2.jpg

Weitere Therapien

In Kürze